Finn, geb. am 05.02.2020, stammte aus einem Maststall. Er war zu klein, sein Immunsystem war kaputt, er hatte Probleme mit der Lunge, hatte viele Wunden und Hauptprobleme. Wir haben alles versucht, der Tierarzt war oft bei ihm, doch alles leider hat nichts genützt, am 10.09.2020 ist er über die Regenbogenbrücke gegangen. 

 

Du bleibst für immer unvergessen, lieber Finn 💕


Lilly, geb. 2006, ist am 31.08.2020 im Alter von 14 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen. 

Lilly war schon länger unser Sorgenkind. Sie konnte zwischendurch nicht so gut aufstehen, zeigte aber trotzdem noch Lebensfreude. Ab und zu mussten wir ihr aufhelfen, dann wieder stand sie ganz allein auf und flitzte sie über den Hof. 

 

Wir werden dich nie vergessen, liebe Lilly 💕


Molli, geb. 2004, ist am 04.06.2020 im Alter von 16 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen. Seit Januar war der Tierarzt regelmäßig bei ihr. Ihre Beine wollten nicht mehr so richtig und wir haben ihr täglich aufgeholfen, damit sie noch ihre Runden über den Hof drehen kann. Bis zum Schluß hat sie ihre Körnchen geliebt und vertilgt. 

 

Du wirst in unseren Herzen bleiben, liebe Molli 💕


Lola, 22 Monate alt, stammte aus einem Maststall mit Spalte. Durch eine fehlerhafte Umstallung, war ein Bulle bei ihr und sie sollte tragend zu uns kommen. Doch am 18.05.2020 ist sie beim Landwirt über die Regenbogenbrücke gegangen, obwohl täglich mehrfach nach ihr gesehen wurde und alles in Ordnung schien. Es tut uns leid, dass wir ihr und ihrem Kind kein Leben bieten konnten.

Wir werden dich nicht vergessen, liebe Lola 💕


Rocky, geb. am 01.05.2007, war ein Labrador-Berner Senn-Mix. Er wurde uns über das Tierheim vermittelt. Rocky war bei einer 20-jährigen vorher, die ihn von einem Bauern hatte, nach 8 Monaten wollte sie ihn nicht mehr haben. Damit Rocky zur Ruhe kommt und endlich friedlich leben kann, zog er bei uns ein.  Rocky ist leider am 02.11.2019 über die Regenbogenbrücke gegangen.

Wir werden dich nie vergessen, lieber Rocky 💕


Ferdinand, geb. am 12.02.2019, haben wir Facebook auf der Seite von "Grenzenlose Tierliebe e.V." gesehen, dort wurde ein Platz gesucht.  Er war erst 5 Monate alt, wuchs nicht und der Landwirt wollte ihn selbst töten mit einem Bolzenschußgerät. Wir haben ihn zu uns geholt, doch leider ist Ferdinand am 27.07.2019 über die Regenbogenbrücke gegangen. 

Du bleibst unvergessen, lieber Ferdinand 💕